Unsere regelmässige Teilnahme an der Überwälder Traumnacht

 

Die Überwälder Traumnacht als gemeinsame Kultur-Veranstaltung der drei Überwald-Gemeinden Grasellenbach, Wald-Michelbach und Abtsteinach die Menschen in die Museen des Überwaldes. Präsentiert werden dabei kulturelle Schätze in lebendiger und anschaulicher Weise. Musikfreunde, Museums- und Kleinkunstliebhaber kommen bei den vielen verschiedenen Programmpunkten jährlich an einem Samstag im Juli von 18.00 - 24.00 Uhr an, in und zwischen den teilnehmenden Museen voll auf ihre Kosten. Eine bunte Palette interessanter Künstler, Führungen in den verschiedenen Museen und kulinarische Köstlichkeitenmachen machen die Traumnacht zu einem einzigartigen Erlebnis. Um alle Stationen bequem erreichen zu können, sind kostenlose Shuttlebusse und auch meist auch ein Planwagen im Einsatz.

Seit mehreren Jahren beteiligen sich die Eisenbahnfreunde Hammelbach von 18.00 - 24.00 Uhr mit ihren Modelleisenbahnen an der Überwälder Traumnacht und Groß- und Klein haben Spaß sich unsere Modelleisenbahn-Anlagen anzuschauen und auch mal selbst Züge steuern zu dürfen und die ein- andere alte Eisenbahnutensilie in den Vereinsräumlichkeiten zu entdecken.

 

Unsere Anlagen, hier unsere H0-Anlage noch vor dem Umbaubeginn, werden, bzw. sind alle auch mit Beleuchtung ausgestattet, diese kommen an der Überwälder Traumnacht nach Einbruch der Dunkelheit dann besonders zu Geltung.

 

Der beleuchtete Bahnhofsbereich der H0-Modelleisenbahnanlage unseres Mitglieds Heinrich Garten.

 

Die nächste Überwälder Traumnacht findet am 11. Juli 2020 statt. Weitere Informationen unter www.ueberwaelder-traumnacht.de. ABGESAGT! Aufgrund der Corona-Krise wurde die Überwälder Traumnacht von der Zukunftsoffensive Überwald GmbH abgesagt!

Bestandteil der Homepage von den Eisenbahnfreunde Hammelbach www.eisenbahnfreunde-hammelbach.de